2. und 3. Herren überzeugen mit Kampf und Willensstärke

am .

Die 1. Herren (5.) des TTC Bad Camberg musste in der Bezirksklasse Nord 1 ersatzgeschwächt zum Auswärtsspiel gegen die TTF Oberzeuzheim III (8.) antreten und kam daher über ein 4:9 nicht hinaus. Es spielten: Markus Lottermann/Gregor Schneider (1), Andreas Kremer/Gianluca Herborn, Miriam Wohlrab/German Wohlrab, Lottermann (1), Kremer, Schneider (1), Herborn, M. Wohlrab und G. Wohlrab (1).

Im darauf folgenden Heimspiel konnte sich die 1. Herren gegen den TTC Offheim IV (7.) auch aufgrund einiger knapp verlorener Fünf-Satz-Spiele nicht durchsetzen und beendete die Hinrunde mit einer 5:9-Niederlage. Es spielten: Markus Lottermann/Daniel Krampe (1), Andreas Kremer/Dr. David Rassi, Dieter Litzinger/Klaus-Jürgen Sturm, Lottermann (1), Krampe, Kremer (1), Litzinger (2), Sturm und Dr. Rassi.

Die "Jüngsten" halten für den TTC die Fahne hoch

am .

Die 1. Herren (5.) des TTC Bad Camberg kam in der Bezirksklasse Nord 1 im erwartet schweren Heimspiel gegen den Tabellenführer TTC Lindenholzhausen über ein 4:9 nicht hinaus. Es spielten: Markus Lottermann/Gregor Schneider (1), Andreas Kremer/Nagim Eichhorn, Dieter Litzinger/Gianluca Herborn, Lottermann (2), Kremer, Schneider (1), Litzinger, Herborn und Eichhorn.

Kantersieg der 2. Herren gegen Runkel

am .

In der 1. Kreisklasse 2 konnten die 2. Herren (2.) des TTC Bad Camberg bei ihrem Heimspiel gegen den TV Runkel II (5.) rundum überzeugen und gewannen die Partie in nur 90 Minuten mit 9:0. Es spielten: Christian Stumm/Nagim Eichhorn (1), Gianluca Herborn/Florian Schindler (1), Klaus-Jürgen Sturm/Rainer Simon (1), Stumm (1), Herborn (1), Eichhorn (1), Schindler (1), Sturm (1) und Simon (1).

1. und 2. Herren mit 8:8-Unentschieden

am .

Die 1. Herren (3.) des TTC Bad Camberg empfing in der Bezirksklasse Nord 1 den TSV Heringen II (11.) zum Heimduell. Nach drei gespielten Doppeln und sechs Einzeln lagen die Badestädter zur Hälfte der Partie mit 3:6 in Rückstand, konnten aber durch großen Kampf am Ende mit ihrem Schlussdoppel noch ein 8:8 erreichen. Es spielten: Markus Lottermann/Gregor Schneider (2), Andreas Kremer/Gianluca Herborn, Christian Stumm/Nagim Eichhorn, Lottermann (2), Kremer, Schneider (1), Stumm, Herborn (1) und Eichhorn (2).

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.