TTC mit neuem Vereinsmeister

am .

21 09 05 VMS Herren

Nach zweijähriger Pause hat der TTC Bad Camberg am vergangenen Sonntag seine 32. Vereinsmeisterschaften der Herren unter Leitung des Sportwarts Florian Schindler ausgerichtet. Im letzten Jahr waren die Meisterschaften coronabedingt ausgefallen. Sechs Mitglieder wollten sich dem vereinsinternen Wettbewerb stellen. Im Einzel wurde die Vorrunde in zwei Dreier-Gruppen absolviert. Die besten zwei einer Gruppe erreichten das Halbfinale. Hier gewann Christian Stumm gegen Florian Schindler mit 3:0 Sätzen und Frank Straßheimer gegen Gianluca Herborn ebenfalls mit 3:0. In der anschließend sehenswerten Finalpartie konnte sich Straßheimer dann gegen Stumm mit 3:1 durchsetzen. Im Doppel waren die Karten schnell verteilt, da nur vier Spieler antraten. In einem hart umkämpften Spiel sicherten sich Straßheimer/Herborn knapp mit 3:2 Sätzen gegen Stumm/Schindler den Titel.

21 09 05 VMS Jugend

Den Nachwuchswettbewerb gewann Edda Schneider souverän ohne Satzverlust mit vier Siegreichen Partien bei 12:0 Sätzen. Platz zwei belegte Samy Viererbe. Im Anschluss an das Turnier wurden bei einem gemütlichen Beisammensein im Frankfurter Hof in Bad Camberg die Sieger und Platzierten durch Vereinschef German Wohlrab geehrt und gefeiert.

 

(Bericht: BB / Fotos: Boris Bolwin, Florian Schindler / Hp: DK)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.