1. Herren mit Niederlage im Heimspiel gegen TuS Wirbelau

am .

In der Bezirksklasse Nord 1 empfingen die 1. Herren (6.) den Tabellennachbarn TuS Wirbelau (7.). Aufgrund zahlreicher Ausfälle mussten die Badestädter jedoch vier Spieler der Stammmannschaft ersetzen. Das erwartet schwere Spiel mit zahlreichen Fünf-Satz-Partien ging dann auch mit 4:9 verloren. Es spielten Markus Lottermann/Daniel Krampe (1), Nagim Eichhorn/Boris Bolwin, Klaus-Jürgen Sturm/Michael Möhring, Lottermann, Krampe (1), Eichhorn, Sturm (1), Möhring (1) und Bolwin.

Sieg der 2. Herren im ersten Saisonspiel

am .

In der Bezirksklasse Nord 2 mussten sich die 1. Herren (3.) beim Tabellenzweiten TTC G.-W. Staffel III mit 3:9 geschlagen geben. Es spielten Andreas Kremer/Gianluca Herborn, Markus Lottermann/Gregor Schneider (1), Christian Stumm/Nagim Eichhorn, Lottermann (1), Kremer, Stumm, Schneider (1), Eichhorn und Herborn.

Die 2. Herren spielte in ihrem ersten Ligaspiel in der 1. Kreisklasse 2 beim TuS Weilmünster III wie aus einem Guss und gewann die Partie mit 9:4 ─ obwohl sie mit einem Spieler weniger angetreten war und daher ein Doppel und ein Einzel kampflos "schenken" musste. Es spielten Miriam Wohlrab/German Wohlrab (1), Florian Schindler/Klaus-Jürgen Sturm (1), G. Wohlrab (2), M. Wohlrab (1), Schindler (2), Raphael Peuser (1) und Sturm (1).

Teams des TTC Bad Camberg erfolgreich in die neue Saison gestartet

am .

Zum Start der Tischtennis-Saison 2019/2020 ist das 1. Herren-Team des TTC Bad Camberg gleich zweimal auswärts mit souveränen Siegen gestartet. Die 2. Herren haben ihr erstes Ligaspiel erst Ende des Monats. Die 3. Herren konnten in ihrem ersten Heimspiel ein 8:8-Unentschieden erkämpfen.

Die 1. Herren starten runderneuert in die neue Spielzeit der Bezirksklasse. Für das Aushängeschild des TTC sind als Stammspieler Markus Lottermann, Daniel Krampe, Andreas Kremer, Gregor Schneider, Nagim Eichhorn, Christian Stumm und Gianluca Herborn eingeplant. Ergänzt wird die „Erste“ noch durch "Joker" wie Dieter Litzinger und Miriam Wohlrab. Die Mannschaft konnte sich nach unruhigen Vorjahren in der vergangenen Spielzeit in der Bezirksklasse etablieren und die Saison auf einem guten 5. Platz abschließen. Ein Platz im gesicherten Mittelfeld wird auch in diesem Jahr wieder das Ziel sein.

Daniel Krampe ist neuer Vereinsmeister des TTC Bad Camberg

am .

19 09 10 VMS 

Nach Ende der Sommerpause richtete der TTC Bad Camberg 1987 e.V. seine 32. Vereinsmeisterschaften der Herren unter Leitung des Sportwarts Florian Schindler aus. Neun Mitglieder gemischt aus allen drei TTC-Mannschaften wollten sich am vergangenen Sonntagnachmittag dem vereinsinternen Wettbewerb stellen.

Im Einzel wurde die Vorrunde in einer Fünfer-Gruppe sowie einer Vierer-Gruppe absolviert. Die besten zwei einer Gruppe erreichten das Halbfinale. Hier setzten sich Markus Lottermann gegen Christian Stumm mit 3:0 Sätzen und Daniel Krampe gegen Gregor Schneider (3:1) durch. In der anschließend hart umkämpften und sehenswerten Finalpartie zwischen Krampe und Lottermann zog Krampe zunächst mit 2:1-Sätzen davon, bevor Markus Lottermann zum 2:2 ausgleichen konnte. Der fünfte und letzte Satz musste die Entscheidung bringen. Dieser ging knapp mit 11:8 an Krampe, der sich nun als neuer Vereinsmeister des TTC Bad Camberg feiern lassen darf.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok