Jungen 15 mit nervenstarkem Auftritt gegen Eisenbach

am .

Nach der Pause in den Herbstferien sollte es am vergangenen Wochenende mit den Tischtennisligaspielen eigentlich wieder losgehen. Herren und Jugend des TTC Bad Camberg hatten sich über die Woche im Training bereits intensiv vorbereitet. Nun sind die Spiele der Herren I und II bis auf Weiteres verschoben worden.

Dafür ist aber der Nachwuchs an die Tische zurückgekehrt: Die Jungen 15-Mannschaft bewies in der Kreisliga beim Auswärtsspiel gegen den TTC Eisenbach (8.) nicht nur starke Nerven, sondern zeigte auch, dass sie ganz oben mitspielen kann. In einer umkämpften Partie, die bis zum Stand von 3:3 völlig ausgeglichen war, sicherten Edda Schneider und Timon Hösch ihrer Mannschaft mit zwei spannenden Fünf-Satz-Spielen den 5:4-Sieg. Es spielten: Edda Schneider (3), Timon Hösch (2), Nils Lehmann und Pablo Schmidt-Galan.

In der Jungen 13 Kreisliga mussten die jüngsten TTCler (4.) ihr Heimspiel gegen den TuS Ahausen (6.) trotz der drei Einzelsiegen von Philip Jonas mit 3:6 verloren geben.

 

(BB / Hp: DK)

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.