TTC I mit Niederlage gegen Offheim IV

am .

Den Start in die neue Saison hatten sich die 1. Herren des TTC Bad Camberg mit Sicherheit anders vorgestellt. In den ersten vier Spielen gleich zu Beginn drei der vier Top-Teams als Gegner vorgesetzt zu bekommen, spricht nicht gerade für Glück bei der Spielansetzung. Nun findet sich die Mannschaft mit nur einem Punkt am Tabellenende (12.) der Bezirksklasse Nord 1 wieder. Die gute Nachricht: Jetzt kann es nur noch besser werden.

Im Heimspiel gegen den TTC Offheim IV (2.) lagen die Badestädter schon früh mit 1:5 zurück, als bei einem Zwischenstand von nur noch 3:5 ein wenig Hoffnung aufkam. Am Ende stand jedoch eine 4:8-Niederlage auf dem Spielbogen. Dabei konnte die konstant starke Nummer Eins des TTC Bad Camberg Markus Lottermann beide Einzel für sich und seine Mannschaft gewinnen. Weitere Punkte steuerten Gregor Schneider (1) und Gianluca Herborn (1) bei.

Nachwuchsmannschaften mit souveränen Siegen

In der Jungen 15 Kreisliga errang der TTC-Nachwuchs (2.) im Heimspiel gegen den TuS Dehrn II (5.) einen souveränen 7:2-Sieg. Es spielten: Edda Schneider (3), Timon Hösch (1), Nils Lehmann (1) und Samy Viererbe (2).

Die jüngsten TTCler (3.) waren auswärts beim TTC Hintermeilingen (7.) in der Jungen 13 Kreisliga ebenfalls mit 7:2 erfolgreich. Es spielten: Philip Jonas (3), Niklas Müller (2) und Lucie Müller (2).

 

(BB / Hp: DK)

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.