TTC I mit Niederlage zum Saisonauftakt – Jungen 15 mit 8:0-Kantersieg

am .

20 08 30 TT in Zeiten von Corona

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation hat der Hessische Tischtennis-Verband (HTTV) letzte Woche kurzfristig verfügt, dass Mannschaftskämpfe ohne Doppel ausgetragen werden. Im Gegenzug sind alle auf dem Spielbogen vorgesehenen Einzel auszuspielen.

Die 1. Herren des TTC Bad Camberg hatten zum Saisonauftakt in der Bezirksklasse Nord 1 den TTC Elz IV zu Gast. Mit nur zwei Stammspielern und einem Gegner, der auf allen sechs Positionen nach TTR-Punkten wesentlich spielstärker besetzt war, wurde es für die Kurstädter eine einseitige Partie, bei der am Ende ein deutliches 0:12 auf dem Spielbogen stand. Es spielten: Gregor Schneider, Christian Stumm, Gianluca Herborn, Michael Möhring, Florian Schindler und Alfred Bernhardt.

In der 1. Kreisklasse 2 konnten die 2. Herren beim TTC Eisenbach IV mit einem 6:6-Unentschieden einen Auswärtspunkt erkämpfen. Es spielten: Gianluca Herborn (2), Klaus-Jürgen Sturm (1), Horst Thuy (1), Alfred Bernhardt, Georg Klippel (1) und Dr. David Rassi (1).

Beim Start der Jungen 15 Kreisliga schaffte der TTC-Nachwuchs im Heimspiel gegen den Gast aus Hausen einen 8:0-Kantersieg. Es spielten: Edda Schneider (2), Timon Hösch (2), Nils Lehmann (2) und Samy Viererbe (2).

 

(Bericht & Foto: Boris Bolwin / Hp: DK)

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.