2. und 3. Herren überzeugen mit Kampf und Willensstärke

am .

Die 1. Herren (5.) des TTC Bad Camberg musste in der Bezirksklasse Nord 1 ersatzgeschwächt zum Auswärtsspiel gegen die TTF Oberzeuzheim III (8.) antreten und kam daher über ein 4:9 nicht hinaus. Es spielten: Markus Lottermann/Gregor Schneider (1), Andreas Kremer/Gianluca Herborn, Miriam Wohlrab/German Wohlrab, Lottermann (1), Kremer, Schneider (1), Herborn, M. Wohlrab und G. Wohlrab (1).

Im darauf folgenden Heimspiel konnte sich die 1. Herren gegen den TTC Offheim IV (7.) auch aufgrund einiger knapp verlorener Fünf-Satz-Spiele nicht durchsetzen und beendete die Hinrunde mit einer 5:9-Niederlage. Es spielten: Markus Lottermann/Daniel Krampe (1), Andreas Kremer/Dr. David Rassi, Dieter Litzinger/Klaus-Jürgen Sturm, Lottermann (1), Krampe, Kremer (1), Litzinger (2), Sturm und Dr. Rassi.

In der 1. Kreisklasse 2 konnte die 2. Herren (3.) im Heimspiel gegen die KSG Aulenhausen (7.) kämpferisch überzeugen. Als der Gast im Verlauf der Partie zum zwischenzeitlichen 6:6 aufgeholt hatte, starteten die TTCler eine Serie von drei aufeinanderfolgenden Siegen und beendeten die Partie kurzerhand mit 9:6. Es spielten: Florian Schindler/Klaus-Jürgen Sturm (1), Raphael Peuser /Georg Klippel, Michael Möhring/Alfred Bernhardt (1), Peuser, Schindler (1), Sturm (1), Möhring (1), Bernhardt (2) und Klippel (2).

Beim Auswärtsspiel des 3. Herrenteams (8.) in der 1. Kreisklasse 1 entwickelte sich gegen den Gastgeber TTC Werschau II (9.) ein spannendes Match auf Augenhöhe. Wie schon in einigen Spielen zuvor, gelang den TTClern durch großen Kampf und Willensstärke die endgültige Entscheidung zum 8:8 mit einem Erfolg im Schlussdoppel. Es spielten: Michael Möhring/Rainer Simon (2), Klaus-Jürgen Sturm/Georg Klippel, Horst Thuy/Alfred Bernhardt, Sturm (1), Möhring (2), Simon (2), Thuy (1), Bernhardt und Klippel.

Das anschließende Heimspiel gegen den TTC Hausen (8.) gewannen die Badestädter dann souverän mit 9:6. Es spielten: Klaus-Jürgen Sturm/Rainer Simon (1), Horst Thuy/Alfred Bernhardt, Georg Klippel/Tim Lehmann, Sturm (1), Simon (1), Thuy (2), Bernhardt (2), Klippel und Lehmann (2). Insbesondere Horst Thuy und Alfred Bernhardt am mittleren Paarkreuz sowie der Nachwuchsersatzspieler Tim Lehmann zeigten bei dieser Partie eine tadellose Leistung.

Weitere Ergebnisse:

Jungen 18 Kreisliga SV Rot-Weiß Hadamar (4.) - TTC (5.) 4:6. Es spielten: Leon Deichsel/Tim Lehmann (1), Deichsel (2) und Lehmann (3). Die TTCler mussten ersatzgeschwächt mit einem Spieler weniger antreten und drei Einzel dem Gegner kampflos überlassen.

Jungen 15 Bezirksoberliga TTC (10.) - TV Bad Schwalbach II (2.) 0:6. DJK SG Dillenburg (5.) - TTC 6:3. Es spielten: Timon Hösch/Edda Schneider, Nils Lehmann/Pablo Schmidt-Galan, Hösch (1), Schneider (1), Lehmann (1) und Schmidt-Galan.

In der Jungen 13 Kreisklasse kam es zum Duell der beiden mit Abstand besten Mannschaften TTC Eisenbach (1.) gegen TTC Bad Camberg (2.). Beide Teams waren bisher ungeschlagen mit jeweils 12:0 Punkten in das Match gegangen. Und keine Mannschaft konnte sich denn auch im Verlauf des Spiels absetzen, so dass sich beide Teams am Ende mit einem gerechten 5:5 trennten. Es spielten: Samy Viererbe/Henri Fürle (1), Viererbe (3), Kaan Bingül und Fürle (1). Beim anschließenden Spiel gegen den TTC Dillhausen/Barig-Selbenhausen (9.) behielten die Nachwuchsspieler aus der Kurstadt mit erstaunlichen 30:0 Sätzen und 10:0 Punkten eine weiße Weste. Es spielten: Samy Viererbe/Henri Fürle (1), Viererbe (3), Kaan Bingül (3) und Fürle (3).

Vorschau auf die nächsten Spiele der Herrenteams: Freitag, 06.12. 20:00 Uhr TuS GW Schwickershausen - TTC II und 20:15Uhr TTC Villmar IV - TTC III.

 

(BB / Hp: DK)

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok